Zum Hauptinhalt springen

Mitarbeiterschulung am 7. Januar 2017

Wir verbinden das Angenehme mit dem Nützlichen

Moderierter Workshop mit Katilyn Lippl (BG Verkehr)

Lenk- und Ruhezeiten, EG-Sozialvorschriften, Recht u.v.a.m. mit Thilo Müller

Im Dialog mit Fahrern und Disponenten: Andreas Lange, Geschäftsführer der MALA-Verschluss-Systeme GmbH

QM, Arbeitssicherheit u.a.: Jürgen Schmidt (GF)

Überbringerin guter Nachrichten: Lohnzuschüsse, Geburtenbeihilfe - Anne-Katrin Aßmus (GF)

Anne-Katrin Aßmus und Jürgen Schmidt

15 Jahre dabei: Urkunde und Prämie für Marco Matthes

Unsere Mitarbeiter- ein interessiertes Auditorium

Essen und Trinken- hält Leib und Seele zusammen

Es wird ordentlich gefeiert

... die Stimmung steigt ...

Unsere Mitarbeiterschulung am 7. Januar 2017 mit anschließendem „Gemütlichen Teil“ war wieder eine gelungene Veranstaltung und setzte Maßstäbe:

Gemeinsam mit unserer Berufsgenossenschaft, der BG Verkehr wagten wir den Versuch, mit einem Teilnehmerkreis von 45 Mitarbeitern einen moderierten Workshop zur psychischen Belastungsermittlung durchzuführen – mit so vielen Teilnehmern schon ein Wagnis und eine Herausforderung. Frau Katilyn Lippl als Moderatorin meisterte diese mit Bravur und dank der Lehrgangsdisziplin und der aktiven Mitwirkung unserer Mitarbeiter wurde es ein voller Erfolg. Für gemeinsam ausgewählte Probleme gab es meist überraschend einfache Lösungen.

Nach der wohlverdienten Mittagspause referierte Herr Thilo Müller über Lenk- und Ruhezeiten und rechtliche Neuerungen.

Eine besondere Freude war es uns, dass wir Herrn Andreas Lange, Geschäftsführer unseres größten Kunden, der MALA Verschluss-Systeme Bad Liebenstein begrüßen durften. Herr Lange brachte sich aktiv in die Schulung ein, schilderte uns die Spezifik der Produkte hinsichtlich der Anforderungen an die Transportqualität und trat in den Dialog mit unseren Fahrern und Disponenten. So erhielten beide Seiten einen Einblick in die jeweiligen Anforderungen und Sichtweisen.

Den Schlusspunkt des „offiziellen Teils“ setzte unsere Geschäftsleitung mit der Problematik Qualitätsmanagement, Arbeitssicherheit, Auswertung von Unfällen und Schäden; aber auch sehr angenehme Nachrichten konnten überbracht werden: Neben weiteren Lohnzuschlägen erhalten unsere Mitarbeiter rückwirkend ab 2016 ein „Begrüßungsgeld“ als Geburtenbeihilfe für neue Erdenbürger, neben der bisher vollen Übernahme der Kindergartengebühren.

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden und nicht zuletzt an die erbrachten Leistungen und die Einsatzbereitschaft unserer Mitarbeiter.

Im Anschluss folgte dann der „Gemütliche Teil“. Bei Speisen und Getränken wurde bei teils ausgelassener Stimmung bis in die Nachtstunden gefeiert. Hier einen herzlichen Dank an die Gaststätte Bellevue mit dem Gastwirt Mario Schwarz aus Barchfeld für das vorzügliche Speisenangebot.